Review: Rock Addiction by Nalini Singh

Dienstag, 9. September 2014

©Goodreads

„Molly Webster has always followed the rules. After an ugly scandal tore apart her childhood and made her the focus of the media’s harsh spotlight, she vowed to live an ordinary life. No fame. No impropriety. No pain. Then she meets Zachary Fox, a tattooed bad boy rocker with a voice like whiskey and sin, and a touch that could become an addiction.

Fox promises scorching heat and dangerous pleasure, coaxing Molly to extend their one-night stand into a one-month fling. After that, he’ll be gone forever, his life never again intersecting with her own. Sex and sin and sensual indulgence, all with an expiration date. No ties, no regrets. Too late, Molly realizes it isn’t only her body that’s become addicted to Fox, but her heart…“

***

„Rock Addiction“ kam wie aus dem Nichts. Niemand hatte damit gerechnet, als Nalini Singh plötzlich verkündet hat, dass in nur wenigen Wochen ein neues Buch von ihr erscheinen würde. Dieses Mal etwas ganz anderes, was mit ihren bisherigen Reihen absolut nicht vergleichbar ist. Welche Vorstellungen ihr auch immer an diese neue Reihe habt, werft sie gleich über Bord und geht ganz unvoreingenommen an die Geschichte und die Charaktere ran. Tut so, als würdet ihr von Nalini Singh noch nichts kennen und lasst euch auf dieses Abenteuer ein. Für mich sollte sich heraus stellen, dass „Rock Addiction“ das Erotischste war, was ich von Nalini Singh bis jetzt gelesen habe. Und wohl auch mit jenen Charakteren, auf die die Bezeichnung „vermurkst“ am Ehesten passt. Aber dazu gleich mehr.

Nalini Singh ist mit diesem Projekt sicherlich ein Risiko eingegangen. Auch ich war erst skeptisch, ob mir ein Buch gefallen würde, dass in eine so ganz andere Richtung geht. Schließlich ist sie mit ihren Paranormal Romances sehr erfolgreich, wieso daran etwas ändern? Aber meine Skepsis hat sich schnell in Luft aufgelöst und hatte schon gegen den Klappentext nur eine geringe Chance. Rockstar trifft auf die Liebe seines Lebens und schon nach einer Nacht weiß er, dass er sie nicht gehen lassen möchte und alles daran setzen wird sie für sich zu gewinnen. Die Ausgangslage ist für beide leider denkbar schlecht. Molly lebt nach ihren eigenen strengen Regeln. Vergnügungen sind nicht geplant, geschweige denn One Night Stands oder der Gedanke auch nur annähernd im Rampenlicht zu stehen. Für Fox ist aber Musik die Luft, die er zum Leben braucht. Auf der anderen Seite möchte er Molly aber auch nicht aufgeben, sie will er genauso sehr in seinem Leben haben. 

Anders als bei ihren Paranormal Romance Reihen legt die Autorin hier nicht so viel Augenmerk auf das World Building. Im Mittelpunkt stehen eindeutig die Charaktere, ihre Gefühle, ihre Wünsche und Träume, aber auch ihre negativen Charaktereigenschaften und die Probleme, die sie haben. Nalini Singh beschönigt hier nichts, bringt die Charaktere immer wieder an ihre Grenzen und zwingt sie für ihr Glück zu kämpfen. So leidenschaftlich die Beziehung zwischen Molly und Fox auch ist, so heiß können auch ihre Gemüter laufen. Es gibt dann kaum etwas Heißeres als den Versöhnungssex. Nicht, dass ihr denkt die Charaktere würden nur auf dieser Ebene perfekt harmonieren, nein auch emotional konnten sie mich erreichen. Molly gewinnt an Selbstvertrauen und innerer Stärke, Fox erlebt nun endlich was Nähe und Liebe bedeutet. Beide sind mir so sehr ans Herz gewachsen und ich freue mich schon jetzt auf ein Wiedersehen mit ihnen.

Sowohl Molly als auch Fox wurden in der Vergangenheit tief verletzt und sie sind anderen gegenüber misstrauisch. Molly hat Regeln um sich herum aufgebaut um dadurch Sicherheit zu gewinnen. Seine Ängste stehen dem in nichts nach, allerdings wird man zu Tränen gerührt, wenn man erst erkennt wie er versucht seine Ängste zu bekämpfen. Natürlich ist ihr Weg nicht einfach, aber durch ihre Kindheit und ihre Erfahrungen wissen sie wie wichtig es ist, das Schöne im Leben um jeden Preis festzuhalten und dass es sich lohnt dafür zu kämpfen. Dieser Kampf ist nicht immer einfach, aber dieser Aspekt macht diese Geschichte aus!

Ich wollte zwar ohne jegliche Erwartungen an diese Geschichte ran gehen, habe das aber nicht ganz geschafft. Immer wieder habe ich auf etwas Bestimmtes gewartet, das hier aber eh nicht ins Bild gepasst hätte. Teilweise kam es überraschend welche Gefühlsachterbahn die Charaktere doch erleben und wie explosiv ihre Treffen sein können. Letzteres ist dabei nicht nur auf das Körperliche bezogen. Nicht unerwähnt bleiben sollten die Nebencharaktere, obwohl wir in dieser Hinsicht noch nicht so viel erfahren. Die Grundlagen sind jedoch gelegt, bei einem Pärchen sogar schon etwas mehr und ich freue mich auf die weiteren Bücher.

„Rock Addiction“ ist eine tolle Kombination aus Erotik und Emotion. Es stehen eindeutig Molly und Fox im Vordergrund, das Rockstarthema ist aber eine tolle Ergänzung und ich hätte hier zu gerne eine passende Song List gehabt um auch in dieser Hinsicht einen Eindruck von Fox zu bekommen. Ich bin begeistert, dass Nalini Singh diesen Schritt gewagt hat und ich kann es kaum erwarten auch diese Reihe weiter zu verfolgen. Allen Nalini Singh Fans kann ich nur empfehlen diesem Buch eine Chance zu geben. Vertraut der Autorin, ihr werdet nicht enttäuscht! Und all jenen, die mit ihren Paranormalen Büchern bisher nichts anfangen konnten, möchte ich „Rock Addiction“ genauso ans Herz legen. Man sollte diese Autorin einfach kennen.

Kommentare:

  1. Hallöchen :)
    Bis jetzt habe ich noch gar nichts von Nalini Singh gelesen, aber das Buch klingt echt gut und interessant und nach deiner tollen Rezension werde ich es mir ganz sicher näher ansehen. Vielleicht schnuppere ich auch mal in ihre paranormalen Bücher rein :)
    Liebe Grüße, Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihre Bücher solltest du dir wirklich nicht entgehen lassen! Und ich freu mich, dass ich deine Neugierde wecken konnte :) hab viel Spaß beim Lesen!

      Löschen
  2. Wie kannst du das jetzt schon durch haben? O.O ich hab erst heute Nacht die Email bekommen das es jetzt runterladbar ist.

    AntwortenLöschen
  3. Hui, da hab ich doch glatt mal nicht aufgepasst. Aber hinke sowieso momentan was die Neuerscheinungen angeht so ziemlich hinterher, besonders was die Bücher von Singh angeht. Sollte wohl mal langsam mich ans vollkommene Reihen abarbeiten mach, heh? ;)

    Rockstar-Storys sind doch immer was für dich und B+ ist gar nicht so schlecht. Da muss ich mir das Teil doch gleich mal anschauen. *hehehehe*

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ging ja auch ziemlich schnell mit diesem Buch ;) das war vielleicht eine Überraschung, aber eine Gute!

      Ach ja, die Neuerscheinungen... ich komm da ja auch nicht nach.

      Löschen
  4. Ich hatte das Buch ja eigentlich auf meine "Will-ich-irgendwann-lesen-Liste" gesetzt, aber nachdem das ebook gerade mal 1,99 kostet habe ich blind zugeschlagen. Nachdem ich deine Rezi so lese, bin ich auch ganz froh darüber. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für den Preis kann man wirklich nichts falsch machen und ich hoffe, es gefällt dir genauso gut wie mir! Leider habe ich jetzt schon von einigen gehört, dass sie nicht so begeistert von diesem Ausflug der Autorin in ein anderes Genre waren, aber man darf halt einfach nur keine Welt wie aus den Paranormal Romance Reihen erwarten.

      Löschen
  5. Immer wieder stosse ich auf den Namen "Nalini Singh", doch ich muss beschämt zugeben, das sich noch kein einziges ihrer Werke gelesen habe. Das sollte ich wohl wirklich bald einmal ändern ....
    Welches findest du denn ihr bestes Buch?

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast es doch geschafft mich ein bisschen sprachlos zu machen ;) Nalini Singh schreibt doch schon so lange und ihre Bücher werden schon seit Jahren übersetzt, da ist es doch selten, dass jemand nichts von ihr kennt. Und das musst du ändern!
      Puh, aber die Frage nach dem besten Buch von ihr ist schon schwierig zu beantworten. Das eine Buch gibt es gar nicht und es kommt halt darauf an worauf man Lust hat - am erfolgreichsten ist sie mit ihrer Psy/Changeling Reihe. Gestaltwandler treffen hier auf die Psy, Menschen mit besonderen Fähigkeiten, denen jedoch die Gefühle wegtrainiert wurden und die alles analytisch und logisch angehen. Aber auch da gibt es Ausnahmen und wie die Autorin darüber erzählt ist genial! Wenn du Lust auf Engel hat, solltest du dir ihre Guild Hunter Reihe ansehen, wo ein Erzengel auf eine Vampirjägerin trifft. Oder du liest hier ihr neuestes Buch, das sehr erotisch ist, aber auch mit tollen Charakteren und einem Rockstarfeeling.
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
  6. Oh, da bin ich echt erleichtert, dass dir die Geschichte so gut gefallen hat! Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass es mir auch gefällt, um ein gewaltiges Stück! :)
    New Adult + Rockstar hat ja sowieso momentan einen großen Reiz für mich und ich glaube, ich würde auch damit klar kommen, die Geschichte nicht mit ihren Paranormals zu vergleichen.
    Allerdings habe ich zu meiner Enttäuschung gerade erst bemerkt, dass es das Buch nur als e-Book gibt. :( Da werde ich wohl lieber erstmal abwarten, ob es vielleicht nicht doch noch in Print kommt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man nicht mit dem genialen World Building aus ihren Paranormalen Reihen rechnet und sich darauf einstellt, dass es hier sehr erotisch zugeht, dann kann man die Geschichte richtig genießen.

      Mh, ich glaube sie hat aber schon mal davon gesprochen, dass es Rock Addiction auch gedruckt geben soll. Vielleicht dauert das einfach noch ein bisschen? Leider weiß ich dazu grade nichts Genaues.

      Löschen
  7. Hallo liebe Mel : )
    öhm, mir sind ja gerade schon ein wenig die Augen aus dem Kopf gefallen ^^ Und jaaaa auch direkt die Augenbrauen in die Höhe geschossen. Häääää? Woooo zum Teufel sind meine Fantasy Elemente? ABER, natürlich werde ich das lesen wenn es auch in Deutschland raus kommt. : ) Wahnsinn.
    Ganz liebe Grüße
    Romi ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube es war eh Desiree, die davon gesprochen hat, dass der Lyx Verlag schon im Gespräch für eine Übersetzung ist. Also schaut es damit vielleicht gar nicht so schlecht aus ;)

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.